Literatur, Musik und Kunst im Kulturkreis Weilimdorf

Willkommen beim Kulturkreis Weilimdorf, Ihrem Ansprechpartner für Literatur, Musik und Kunst vor Ort. Bei uns erleben Sie einen Kulturgenuss, der Sie begeistern wird.

 

Kunst und Kultur haben vor allem eins gemeinsam: Sie bereiten Menschen Freude und entführen sie für Stunden aus dem Alltag.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie vorbei oder nehmen Sie Kontakt auf! Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungen 01/2018

Denn die Zeiten ändern sich …

Die 60er Jahre in Baden-Württemberg

Eine Führung durch die Ausstellung im
Haus der Geschichte Baden-Württemberg


Diese Jahre waren ein Jahrzehnt des Aufbruchs. Ob E-Gitarre, Protestplakat oder Minirock – was heute Alltag ist, waren damals Symbole eines neuen Lebensgefühls. Die Popkultur, die Studentenproteste – allerorten stritten Jung und Alt, Rechts und Links, Obrigkeit und Alternative oft bis zur Eskalation um Politik, Geschichte, Musik und Lebensstil.

 

Was folgte und blieb: eine vielfältiger werdende Gesellschaft.


Dauer der Führung: 60 Minuten


Samstag, 27.01.2018, 14 Uhr


Treffpunkte:

13:45 Uhr im Foyer des Museums, Konrad-Adenauer-Str. 16

13:00 Uhr an der Haltestelle Löwen-Markt


Kosten: 6 € (ohne Fahrtkosten)


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte bei Frau Müller,

Tel: 0711 8875 772 oder unter

programm@kulturkreis-weilimdorf.de

anmelden.

 

Freitagsglossen am Montag


Politisch-unpolitisches literarisches Kabarett mit Gerd Berghofer
Humorvolle, hintergründige und manchmal bissige Betrachtungen über unsere Zeit


Montag, 05.02.2018, 17 Uhr

Stadtteilbibliothek Weilimdorf

Löwen-Markt 1

 

Eintritt: 8 €, Mitglieder 5 €

 

Außergewöhnliche Persönlichkeiten in der Architektur


Antoni Gaudi


vorgestellt von Karin Garbas


Antoni Gaudi ist bekannt für seinen eigenwilligen Stil von runden, organisch wirkenden Formen. Er errichtete seine Bauwerke in der Formensprache des Mo-dernisme, der katalanischen Spielart des Jugendstils. Als er 1878 den Abschluss an der Architekturschule erhielt, zweifelte der Direktor des Instituts: „Wer weiß, ob wir den Titel einem Verrückten oder einem Genie gegeben haben – nur die Zeit wird es uns sagen.“ Mehrere seiner Werke wurden in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.


Mittwoch, 21.02.2018, 20 Uhr

Stadtteilbibliothek Weilimdorf

Löwen-Markt 1

 

Eintritt: 8 €, Mitglieder 5 €

 

Chanson-Abend der Band “Bidonville”


Französisches Lebensgefühl pur mit


Thierry Saladin      Gesang
Thomas Ott            Akkordeon
Christoph Sauer     Kontrabass
Oliver Biella           Gitarre

 

Thierry Saladin und seine Musiker wecken in uns die Sehnsucht nach Paris und den kleinen Bars, nach der wohligen Melancholie im Leben, dem großen “Je t’aime” und der französischen Leichtigkeit.


Donnerstag, 15.03.2018, 20 Uhr

Salvator-Gemeindehaus

Giebelstr. 15

 

Eintritt: 13 €, Mitglieder 10 €

 

 

„Der Mensch soll lernen. Nur Ochsen büffeln.“


Erich Kästner und seine Gedichte


Armin Nufer liest Kästners „Gebrauchslyrik“: über Schönes und Böses, Erheiterndes und Zweideutiges, Zeitkritisches und Liebevolles.

 

„Denkt an das fünfte Gebot: Schlagt eure Zeit nicht tot“


Sonntag, 22.04.2018, 11 Uhr

Stadtteilbibliothek Weilimdorf

Löwen-Markt 1

 

Eintritt: 10 €, Mitglieder 7 €

 

Bild: Mascha Riyazi

Tagesfahrt nach Pfullingen und zum Schloss Lichtenstein


Geführter Stadtrundgang in Pfullingen mit Besichtigung der Klosterkirche und des Gartens der Klarissen mit dem einzig erhaltenen mittelalterlichen Sprechgitter nördlich der Alpen, die einzige Kontaktmöglichkeit der Nonnen nach außen.


Nachmittags Weiterfahrt zum Schloss Lichtenstein.

Dazwischen gibt es Zeit zur freien Verfügung.

 

Samstag, 05.05.2018, ca. 08:30 - 20:30 Uhr

 

Kosten: Mitglieder 37 €, Gäste 40 €

 

 

Bitte bis 20.03.2018 bei Frau Müller, Tel: 0711 8875 772 oder unter programm@kulturkreis-weilimdorf.de anmelden.

 

 

 

Unser Reiseangebot 2018

 

Von Samstag, den 04.08. bis Donnerstag, den 09.08.

bietet der Kulturkreis Weilimdorf zusammen mit den Naturfreunden Weilimdorf/Gerlingen eine Kulturfahrt in die Region Regensburg/Passau an.

 

Regensburg ist Standort, besucht werden z.B. das Altmühltal, die Walhalla, der Donaudurch-bruch mit Kloster Weltenburg und Passau.

 

Der Preis beträgt etwa 700 €, der EZ-Zuschlag 130 €.

 

Nähere Informationen und Anmeldung bei

Frau Müller, Tel: 0711 8875 772

 

E-Mail: mue.s-wid@t-online.de